Laserbeschriftung

Laserbeschriften verschiedenster Materialien

Mit dem Beschriftungslaser können Metalle, Kunststoffe und andere Materialien berührungslos, dauerhaft und flexibel markiert werden.

Bei der Laserbeschriftung wird durch das gezielte Einbringen von Hitze mittels des Laserlichtes eine Gravur bzw. Markierung auf dem betreffenden Werkstück erzielt. Die Laserbeschriftung lässt sich in die sogenannte Anlassbeschriftung und das Aufschäumen des Materials untergliedern.

Wir verwenden einen Beschriftungslaser Schilling MEGA-LIGHT V40 mit Beschriftungsfeld: 120 x 120 mm

Dieser ist ideal für die schnelle und professionelle Laserbeschriftung mittlerer Stückzahlen.

Im 120 x 120 mm großen Beschriftungsbereich können Logos, Grafiken, Texte, Zahlen, Barcodes und fortlaufende Nummerierungen beschriftet werden.

Die Beschriftung mit Licht ist in den unterschiedlichsten Branchen Standard und ermöglicht die schnelle und saubere direkte Teilekennzeichnung. Typische Branchen, in denen die Lasertechnik zum Einsatz kommt, sind:

  • Maschinenbau
  • Werkzeugherstellung
  • Automobilindustrie
  • Luft-/Raumfahrtindustrie
  • Medizintechnik
  • Messmittel


Zudem haben wir über 30 Jahre Erfahrung von Beschriftungen in der Medizinaltechnik (Titan)

Muster-Herstellungen nach Aufwand oder Angebot. Bei einer daraus resultierenden Auftragserteilung werden diese Kosten dem Kunde wieder gut geschrieben.


Sie brauchen eine Beratung? Gerne zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten und Besonderheiten der Laserbeschriftung auf. Kontakt